AGB Impressum

Diethard Potchul - Der Künstler als ICH-AG

  • ISBN: 978-3-943622-26-3

    Preis: € 19,80 (D) - € 20,40 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2017

     

     

  • Der Künstler als ICH-AG

    „Jeder Künstler ist eine Ich-AG“, sagt Diethard Potchul. „Künstler sind Selbstdarsteller. Ja, ich stelle mich und mein Denken durch meine Kunst dar. Dazu stehe ich. Ich bin ein Selbstdarsteller. Ich bin eine Ich-AG…“ In Der Künstler als Ich-AG zeigt der 1940 geborene Künstler retrospektiv die vielgestaltigen Facetten und Entwicklungslinien seiner Kunst, die für ihn zuallererst immer produktive Weltaneignung und –auseinandersetzung war und ist. Seiner eindrücklichen Rückschau hat er eigene Texte und Interviews beigegeben. In einer wohlüberlegten Werkauswahl lässt sich sein künstlerischer Weg von den ersten Aquarellen und Temperaarbeiten, über Holzschnitte bis hin zu den unterschiedlichsten Formen seiner Malerei, seiner Installationen und Objekte mitverfolgen, die sich formal immer zwischen reiner Abstraktion und Realismus bewegen. Spannend ist auch sein Weg zur Kunst. Denn erst nach Studienreisen zwischen Istanbul, Singapur und Tokio begann der Kölner Germanistik- und Philosophiestudent an der Staatlichen Universität der Schönen Künste in Tokio mit dem Studium der Bildenden Kunst, das er nach seiner Rückkehr nach Europa an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Berlin (heute UdK) fortsetzte und als deren Meisterschüler abschloss. Neben seiner Tätigkeit als freier Künstler, war er über lange Jahre als Kunstpädagoge tätig. Diethard Potchul lebt und arbeitet in Berlin.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

Sigrid Weise

  • ISBN: 978-3-943622-35-5

    Preis: € 24,95 (D) - € 25,70 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2018

  • RUHE.STÄTTE. Erinnerungskultur im Wandel - Künstlerische Bestandsaufnahmen auf Berliner Friedhöfen

    Begibt man sich auf Berliner Friedhöfe, springen vielerorts irritierende Veränderungen ins Auge. Sie sind nicht auf Berlin beschränkt, sondern symptomatisch für einen generellen, gravierenden Wandel in der Begräbnis- und Erinnerungskultur unserer Gesellschaft. Viele Friedhöfe sind kaum noch belegt, andere werden geschlossen. Das traditionelle Begräbnis im Sarg weicht zunehmend dem Urnenbegräbnis. Darüber hinaus steigt die Zahl der anonym Bestatteten stetig, ebenso wie die Zahl von Gemeinschaftsgrabanlagen. Gleichzeitig werden staatliche und konfessionelle Friedhöfe für Bestattungen und Bestattungsformen geöffnet, die entgegen der sonstigen Entwicklung einen vermehrten Platzbedarf haben. Es sind dies vor allem die Begräbnis- und Erinnerungsorte für still geborene Kinder und Begräbnisstätten für muslimische Verstorbene.

    Die Künstlerin Sigrid Weise ist diesen Veränderungen nachgegangen und hat in den letzten Jahren auf zahlreichen Berliner Friedhöfen fotografiert. Aus diesem Material sind beeindruckende Werke, vor allem Digitaldrucke, aber auch Lithografien entstanden. In der Mehrzahl sind diese Arbeiten Schichtungen von Fotografien – Mehrfachbelichtungen ähnlich –, die zu einer ganz neuen, von der konkreten Situation abstrahierenden und ins Allgemeine gehenden Aussage führen. Diese Kunstwerke ziehen die Betrachtenden in ihren Bann und bringen sie unweigerlich dazu, sich mit den Themen Tod, Vergänglichkeit und Erinnerung, aber auch Trauer, Schmerz und Trost auseinanderzusetzen.

    Doch RUHE.STÄTTE. ist kein reines Kunstbuch. Sigrid Weise war es wichtig, den Wandel in der Begräbnis- und Erinnerungskultur, der Ausdruck gesellschaftlicher und mentaler Veränderungen ist, aus verschiedenen Perspektiven zu begreifen. Sie hat elf Autorinnen und Autoren gewonnen, die sich dem Thema aus philosophischer, soziologischer, historischer oder stadtplanerischer Sicht gewidmet oder auch literarisch angenähert haben. In RUHE.STÄTTE. treten Kunst und textliche Erforschung in einen eng verzahnten, spannenden Dialog.

     

    Ausführliche Beschreibung im pdf.

Babette Anastasia Schütze - Find yourself a place close to the water

  • ISBN: 978-3-943622-18-8

    Preis: € 98,00 (D) - € 100,00 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2016

     

    Limitierte und nummerierte Auflage

    150 Exemplare

  • Find yourself a place close to the water

    Dieses Buch ist die gedruckte Wiedergabe des Malerbuches Find yourself a place close to the Water der Künstlerin Babette Anastasia Schütze, das in den Jahren 2014-2016 entstanden ist. Es ist eines von mehreren Malerbüchern, die sie geschaffen hat, aber das einzige, das in einer limitierten und nummerierten Auflage von 150 Exemplaren im Druck erschienen ist. Es enthält vornehmlich mit Gouachefarben gemalte Bilder, aber auch Materialbilder, Monotypien und kleine Texte der Künstlerin. Es geht in ihnen um Wasser in seiner Bedeutung für das gesamte Leben auf der Erde, für den einzelnen Menschen und für die Künstlerin selbst, aber auch um den Charakter des Wassers, seine magische Anziehungskraft, seine heilende und reinigende Kraft und seine Bedrohlichkeit. In faszinierender Vielfältigkeit nähert sich die Künstlerin diesem Urelement und seinen Facetten. Sie zeigt Wasser, Meere, Ozeane in wilder Bewegtheit, Verwirbelung und Stille; als Element, das den Menschen mit allen seinen Sinnen erfasst, das geschmeckt, gerochen, gefühlt und gesehen werden kann. Sie zeigt das friedliche Nebeneinander von Natur und Kultur, wenn sie die ruhige See malt, auf der Schiffe vor der Küste warten, und die bedrohliche Kraft des Wassers, wenn sie einen brandungsumtosten Leuchtturm darstellt. Es geht um die Dimension des Ultramarins, die Anziehungskraft des ganz tiefen Blaus der Tiefsee, des Wassers als Spiegel, des Wassertropfens als Teil der ewigen Wiederkehr, der Verstetigung, des im Regenbogen repräsentierten Kreislaufs.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

Babette Anastasia Schütze

  • Walls

    Cover

    ISBN: 978-3-943622-07-2

    Preis: € 39,95 (D) - € 41,00 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2015

     

     

     

  • Walls

    Angeregt durch die Eindringlichkeit der Gedichte des Griechen Konstantinos Kavafis setzt sich Babette Anastasia Schütze in ihren Reliefbildern, Zeichnungen, Fotografien und kleinen Texten tiefgreifend und mit großer Intensität mit dem Thema „Walls“ (Wände, Mauern) auseinander. Drei Gedichte Kavafis, die wesentliche Inspiration für die vorliegende Publikation der Künstlerin sind, sind auf Klappseiten im griechischen Original sowie in deutscher und englischer Übersetzung abgedruckt.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

Böhland / Brüns / Heymach

  • Cover

    ISBN: 978-3-943622-08-9

    Preis: 24,95 € [D] - € 25,70 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2015

     

     

     

  • Die Malerei ist mein ganzes Glück - Bettina Encke von Arnim - Leben und Werk 1895 - 1971

    Die Malerin Bettina Encke von Arnim, Urenkelin der bedeutenden Romantiker Bettina und Achim von Arnim, gehört zur sogenannten ‚verschollenen Generation‘ der um 1900 geborenen  Künstlerinnen. Sie ist Zeitgenossin beinahe aller entscheidenden politisch-sozialen Umbrüche des 20. Jahrhunderts, die ihr Leben maßgeblich gezeichnet haben. Der vorliegende Band befasst sich erstmals mit Leben und Werk dieser beeindruckenden Frau, deren Biografie durch die wechselseitige Verzahnung von Kunst und Leben und Leben und Kunst charakterisiert ist.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

James Clancy - After Place I

  • Buchcover: James Clancy. After Place I - Südgelände

    ISBN 978-3-943622-02-7

    Preis: 24,95 € [D] - € 25,60 (A) inkl. MwSt

    Erscheinungsjahr: 2012

     

     

     

  • After Place I - Südgelände

    Früher Teil des Rangierbahnhofs Berlin-Tempelhof und bis in die unmittelbare Nachkriegszeit eine der leistungsstärksten Bahnanlagen Berlins, ist der heutige „Natur-Park Schöneberger Südgelände“ geprägt von den langsam zerfallenden, inzwischen funktionslos gewordenen Überbleibseln der Eisenbahn-Vergangenheit, die von der das Terrain zurückerobernden Natur überwuchert und somit in den sich entwickelnden Urwald integriert werden.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

     

     

Fritz Kuhr

  • Buchcover: Fritz Kuhr - Lebenstänze

    ISBN 978-3-943622-01-0

    Preis: 22,00 € [D] - € 22,60 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2012

     

     

  • Fritz Kuhr – Lebenstänze

    Werke eines Bauhauskünstlers

    Herausgegeben von Dorothea Böhland und Michael Schremmer

    Fritz Kuhr, 1899 in Lüttich geboren, kam 1923 ans Bauhaus und studierte dort u.a. bei Moholy-Nagy, Kandinsky und Klee. Zunächst Bauhausschüler und auch -lehrer, begann sich seine anschließende Laufbahn als freier Maler verheißungsvoll zu entwickeln, bevor sie durch die NS-Herrschaft – auch seine Werke wurden 1937 in der Ausstellung „Entartete Kunst“ gezeigt – abrupt unterbrochen wurde.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

     

Michael Wartmann

  • Cover

    ISBN: 978-3-943622-10-2

    Preis: € 29,95 (D) - € 30,80 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2015

  • Tages-Nächte - Berlin, Potsdamer Platz - 1998 - 2005

    Tages-Nächte. Berlin, Potsdamer Platz 1998-2005 versammelt 33 eindrucksvolle Farbfotografien des Berliner Fotografen Michael Wartmann vom nächtlichen Potsdamer Platz. Analog, mit einer Mittel- und einer Großformatkamera sind diese Aufnahmen vom Baugeschehen an Europas größter innerstädtischer Baustelle entstanden, auf der über Jahre jede Nacht zum Tag gemacht wurde. In das gleißende Licht der Bauscheinwerfer getaucht und durch die unterschiedlichen Belichtungszeiten (von 1 Minute bis zu einer Stunde) bedingt, sind Wartmanns Fotografien authentische Abbilder und zugleich eigene Kunstwerke, da in ihnen die Aspekte des Skulpturalen, Surrealen und Skurrilen dieses gigantischen architektonischen Unternehmens in einer ganz eigenen Ästhetik hervortreten. Dennoch sind die Fotografien auch Dokumentation des größten städtebaulichen Projekts nach der deutschen Wiedervereinigung, durch das der ehemals bedeutende und durch Krieg und Teilung zur Brache gewordene Potsdamer Platz an der Nahtstelle zwischen Ost und West im Herzen Berlins als geschlossen konzipiertes neues Stadtquartier wieder bebaut wurde. Ein Text zu Bedeutung, Mythos und Geschichte des Potsdamer Platzes sowie Ausführungen zur Ästhetik der einzelnen Fotografien runden den Band ab.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

Sigrid Weise

  • Buchcover: Sigrid Weise. WechselBlick

    ISBN 978-3-943622-00-3

    Preis: 34,95 € [D] - € 35,90 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2012

  • WechselBlick

    WechselBlick ist der Titel des vorliegenden Bandes, in dem Werke der Berliner Künstlerin Sigrid Weise versammelt sind. Dieser Titel ist nicht nur Name für ein Gemeinsames der gezeigten Kunstwerke, sondern auch Programm für das Schaffen der Künstlerin selbst. 

    Ausführliche Beschreibung im pdf

     

     

     

     

Wieland Zeitler

  • Cover

    ISBN: 978-3-943622-12-6

    Preis: € 24,95 (D) - € 25,70 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2016

  • Bilder und Texte - Images et textes

    Von großem Format sind die Bilder Wieland Zeitlers. Seine beeindruckenden, in Komposition und Ausführung bestechenden farbigen Gemälde und grafischen Arbeiten sind ein Gegenentwurf zu einer Wirklichkeitsvorstellung, die nach eindeutigen Wahrheiten sucht und verlangt. Seine Bilder ziehen den Blick in ihren Innenraum hinein. Dieses ‚Begehen‘ der Werke, bei dem der Betrachter mit Neugier und Gespanntheit die Ebenen wechseln, neue Entdeckungen machen und unterschiedliche Perspektiven einnehmen kann, bereitet ein außerordentliches intellektuelles und ästhetisches Vergnügen. Neben 47 Abbildungen seiner Werke umfasst dieser Band auch Zeitlers theoretische Reflexionen zu seinen Bildern und zur Kunst im allgemeinen, die von dekonstruktivistischen Positionen, aber auch von fernöstlichen Ideen beeinflusst sind.

    Les tableaux de Wieland Zeitler sont de grand format. Les peintures et les œuvres graphiques impressionnent, elles séduisent par leur composition ainsi que par la facture – un contre-projet à une idée de la réalité, qui demande trouver des vérités précises. Les tableaux attirent le regard vers l’intérieur. Le spectateur se promène dans le tableau, avec curiosité et attention, il change de niveau, fait des découvertes, prend différentes perspectives, il trouve des questions, en trouve d’autres encore... La promenade dans les peintures de Wieland Zeitler procure un extraordinaire plaisir intellectuel et esthétique. Le livre comprend 47 reproductions ainsi que les réflexions théoriques que Wieland Zeitler a énoncées dans ses textes en rapport à ses tableaux et à l’art en général et qui sont largement influencées par des positions déconstructivistes et par la pensée de l’Extrême-Orient.

    Ausführliche Beschreibung im pdf

     

     

     

Ybarra / Roewer

  • Cover

    ISBN: 978-3-943622-11-9

    Preis: € 22,00 (D) - € 22,70 (A) inkl. MwSt.

    Erscheinungsjahr: 2015

     

     

     

  • marge de liberté

    Unter diesem Titel, der auf die Möglichkeiten von positiver Freiheit abzielt, die die Kunst in der modernen Großstadt den Menschen eröffnet, präsentieren Susanne Roewer und Daniel Orson Ybarra verschiedenste Werke aus den Jahren 2003 bis 2015. Von Arbeiten auf Leinwand, Glas, Stahl und anderen Materialien über Skulpturen bis hin zu Installationen sind in diesem Band beeindruckende Werke dieser beiden international bekannten Künstler vertreten. Dem Kunstband ist ein Text von Lynn Seraina Battaglia zum Thema der marge de liberté beigegeben, der auf Deutsch, Französisch und Englisch abgedruckt ist.

    Ausführliche Beschreibung im pdf